Katalog » Auto & Motorrad » Produktdetails
Preisvergleich Produktbild BBS Anfahrschutz 20 Zoll Edelstahlring CH-R / CH-RII / CI-R / RX-R

BBS Anfahrschutz 20 Zoll Edelstahlring CH-R / CH-RII / CI-R / RX-R

von BBS
Neu ab:
68,89 €
Alle Preise inkl. MwSt. *
Letzte Aktualisierung 14.06.2017 12:28 Uhr
oder
oder
EAN
0648294094086
Marke
BBS
Hersteller
BBS
Herstellernummer
0934255
Farbe
Edelstahl poliert
Zollgröße
20
Material
Edelstahl

Original BBS Edelstahl Anfahrschutz 20 Zoll

Anfahrschutzring für folgende BBS Alufelgen CH-R / CH-RII / CI-R / RX-R

Montageanleitung für den BBS Anfahrschutz bei einteiligen Rädern Sollten Ihnen einmal mit einem BBS Rad, das mit einer Anfahrschutzlippe versehen ist ein kleines Missgeschick passieren, ist das kein Problem (Bild 1). Diesen Anfahrschutz können Sie problemlos ersetzen. Der Reifen und das Rad müssen dafür nicht zwingend abmontiert werden, es wird jedoch von uns empfohlen. Sollten die Beschädigungen an Ihrem Rad größer sein, empfehlen wir Ihnen, sich an eine Fachwerkstatt zu wenden, um das Rad überprüfen zu lassen.

Sie benötigten für die Reparatur folgende Dinge:
Kunststoffhammer , Kunststoff- oder Holzkeil, Zange, Handschuhe, Lösungsmittelfreier Reiniger (Sicherheitsvorschriften der Hersteller beachten), Lappen, Gummiwalze, Neuer Anfahrschutz, bei Bedarf einen Lackstift (Sicherheitsvorschriften der Hersteller beachten)

Vorbereitungen:
Den beschädigten Anfahrschutz mit einem Kunststoff- oder Holzkeil und einem Kunststoffhammer vorsichtig an einer Stelle vom Rad abheben, so dass Sie danach den Anfahrschutz mit einer Zange gut greifen können (Bild 2). Dabei ist darauf zu achten, dass das Rad nicht beschädigt wird. Aus diesem Grund keine Schraubenzieher oder ähnliche Metallwerkzeuge verwenden. Nun kann der Anfahrschutz mit einer Zange komplett abgezogen werden (Bild 3). Beachten Sie dabei, dass die Kanten des Anfahrschutzes scharfkantig sind, Verletzungsgefahr. Nun müssen Sie die Klebereste die sich noch auf dem Rad befinden entfernen (Bild 4). Achten Sie bitte auf eine saubere Klebefläche, welche frei von z.B. Schmutzpartikeln, Fett-, Öl- oder Silikonfilmen sein muss, damit der neue Anfahrschutz auch richtig hält (Bild 5). Verwenden Sie dazu einen lösungsmittelfreien Reiniger. Lackbeschädigungen sollten Sie vor dem Verkleben des Anfahrschutzes mit einem Decklack auslegen. Achten Sie darauf, dass dieser vor der Montage de

Aktuelle Produkte im Preisvergleich

* Die Preise und Versandkosten können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Es ist technisch nicht möglich, die angegebenen Preise in Echtzeit zu aktualisieren. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers.